Herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | AnmeldenRSS Feed

NEU & GRATIS
Menu 
Anzeige schalten
NEU & GRATIS

Grundausstattung Gartengeräte – Schnittwerkzeug

| Allgemein | 18. Januar 2014

Hallo liebe Gartenfreunde,

von Winter kann man dieses Jahr wirklich nicht sprechen. Derzeit sind zweistellige Plus-Temperaturen an der Tagesordnung und Frost, Schnee (alles was zu einem ordentlichen Winter gehört) sind nicht in Sicht.

In meinem letzten Blogeintrag vom 09. Januar 2014 habe ich angefangen über die Grundausstattung der Gartengeräte zu schreiben. Heute möchte ich den Blogeintrag um Schnittwerkzeuge ergänzen.

Gartenschere

Allerderdings benötigt der Gärtner / Gartenfreund neben den Gartenwerkzeugen für die Bearbeitung des Gartenbodens  auch Schnittwerkzeuge für z.B. Hecken, Sträucher, Bäume usw.. Eine kleine Gartenschere zum Beispiel ist vielfältig einsetzbar und mit Sicherheit eine sinnvolle Anschaffung. Der Fachhandel bietet hier eine große Anzahl von verschiedenen Modellen an, die sich  in Größe und Schneidetechnik unterscheiden. Natürlich kann man auch auf der Gartenplattform Gartenwaldi im Bereich Inserate nachschauen, ob jemand eine gebrauchte Gartenschere verkauft oder ein Gesuch aufgeben.

Für alle Schneidewerkzeuge gilt jedoch, dass Sie auch hier auf Qualität achten sollten.  Denn mit einer Schere die nicht gut scheidet braucht man viel Kraft und Ausdauer und außerdem macht die Arbeit im Garten dann auch keinen Spaß.

Tipp

Für eine lange Lebensdauer sollten die Messer aller Schneidewerkzeuge aus rostfreiem Edelstahl bestehen.

Gartenmesser

Als Ergänzung zur Schere sollten Sie sich auch ein kleines sogenanntes Garten- oder Gärtnermesser zulegen. Dies kann bei allen möglichen Gartenarbeiten ein nützlicher Helfer sein.

Astschere

Wer Bäume oder Ziergehölz in seinem Garten hat und diese in Form bringen möchte, sollte sich auch eine Astschere zulegen. Im Unterschied zur „normalen“ Gartenschere können sie mit einer Astschere Zweige und Äste mit einem Durchmesser 3 cm oder mehr problemlos schneiden. Wenn die Äste aber so hoch sind, dass man aus dem Stand nicht mehr bequem rankommt und auf eine Leiter verzichten möchte, dem empfehle ich ein Modell mit Teleskopstiel. Müssen Äste geschnitten werden, die einen Durchmesser von mehr als 3 cm überschreiten, empfehle ich eine Baumsäge.

 Heckenschere

Als erstes muss man entscheiden, ob man eine Handschere oder eine elektrische Heckenschere haben möchte. Für’s Grobe empfehle ich ein elektrisches Gerät. Zum Nachschneiden eine Handschere. Wenn Sie sich für eine elektrische Heckenschere entscheiden achten Sie auf ein ausreichend langes Schneidemesser und auf die richtige Watt-Leistung. Sie sollte m.. nicht unter 400 Watt liegen, da sonst die Schere leicht stecken bleiben kann.

Tipp

Bei der Auswahl einer Elektroschere sollten Sie unbedingt auf die Sicherheit achten. Wichtig ist ein gerät mit einem Schnell -Stopp Mechanismus.

Garteninserate bei Gartenwaldi aufgeben

Wenn Sie alte Gartengeräte aussortieren möchten, bitte auf Gartenwaldi.de als Verkauf einstellen. Wenn Sie ein  Gartengerät suchen, bitte auf Gartenwaldi.de schauen und ggf. ein Garteninserat aufgeben.

Keine Stichworte

830 Sichtungen, davon 1 heute

  

Empfohlene Links

NEU & GRATIS

Antwort hinterlassen

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar zu verfassen.

NEU & GRATIS